Wir sind für Sie da! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Literatur

Runter mit dem Bluthochdruck: Wie Sie mit der richtigen Ernährung und einem gesunden Lebensstil den Blutdruck senken

ZS Verlag GmbH/Dr. med. Jörn Klasen - 4. März 2019

Es gibt viele Möglichkeiten, selbst etwas gegen Hypertonie zu tun. Dazu gehören mehr Sport treiben, viel Gemüse, Obst und gute Fette essen, auf raffinierten Zucker verzichten und das Stresslevel reduzieren. Am besten schon vorbeugend. Bluthochdruck zählt in der modernen Welt zu den häufigsten Volkskrankheiten. In Deutschland ist fast jeder Zweite betroffen. Die Krankheit bleibt oft lange unerkannt, ist jedoch ein stiller Risikofaktor für Nieren-Erkrankungen und Herz-Kreislauf-Probleme und erhöht vor allem das Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Unsere Psyche, beeinflusst durch Stress, Leistungsdruck und ständiges Durchpowern, hängt eng mit Puls und Blutdruck zusammen. Auch immer mehr junge Normalgewichtige (häufig Frauen) sind betroffen. Die medikamentöse Therapie ist nicht der einzige Weg, um den Blutdruck zu senken. Eine konsequente Umstellung der Ernährung und des Lebensstils kann dauerhaft unterstützen. In seinem neuen Ratgeber klärt Jörn Klasen über den Zusammenhang zwischen Blutdruck und Ernährung auf. Dazu liefert er über 50 alltagstaugliche Rezepte, die die Gefäße stärken - ohne dass man auf Genuss verzichten muss!

weiterlesen

Bluthochdruck: Der natürliche Weg: Blutdruck senken ohne Medikamente Werte natürlich senken und Risiken vermeiden

Kopp Verlag/Thorsten Feldkamp, Elisabeth Lange - 25. Mai 2018

Bluthochdruck ist keine erfreuliche Diagnose. Aber bei keiner anderen Erkrankung kann man so viel zur eigenen Heilung beitragen wie bei dieser. Wäre Bluthochdruck so schmerzhaft wie ein entzündeter Zahn, würden wir alles tun, um die Plage so schnell wie möglich loszuwerden. Doch der erhöhte Druck des Blutes auf die Gefäße bleibt meist unbemerkt. Oft ist es ein Zufallsbefund, der von Betroffenen ignoriert und nicht mit der nötigen Konsequenz behandelt wird. Bluthochdruck schadet der Gesundheit und verkürzt Ihr Leben Schlecht informierte Betroffene, Mediziner unter Zeitdruck - aufgrund fehlender Anleitung beschreiten viel zu wenige Menschen mit Bluthochdruck die natürlichen Wege zur Blutdrucksenkung. Auch die medikamentöse Therapie scheitert oft, denn viele Patienten nehmen die verordneten Medikamente nicht wie vorgeschrieben ein, weil ihnen Nebenwirkungen zu schaffen machen. Dieses Buch zeigt, dass es auch anders geht!

weiterlesen

Blutdruck senken ohne Medikamente – Natürliche Heilverfahren und Maßnahmen zur Selbsttherapie

CreateSpace Independent Publishing Platform /Dr. Claudia Berger - 27. Juni 2013

In Deutschland leiden ca. 16.000.000 Menschen an Bluthochdruck. Noch immer sind ca. 40 % aller Todesfälle bei Menschen unter 65 Jahren auf Hypertonie zurückzuführen und machen 50 % aller Todesfälle insgesamt aus. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihren Blutdruck selbst senken können, leicht verständlich erklärt. Sie werden erfahren, was Bluthochdruck eigentlich ist und wie es richtig gemessen wird. Die Ursachen der Hypertonie werden besprochen und welche Erkrankungen als Folgeerscheinung daraus resultieren können. Der Ratgeber enthält natürliche Therapien und wirkungsvolle Maßnahmen, welche bei Bluthochdruck erfolgreich Anwendung finden. Dabei wird auch ein Blick auf medikamentöse Therapien und deren Auswirkungen geworfen. Die richtige Ernährung, optimale Vitalstoffe sowie blutdrucksenkende Heilpflanzen und Lebensmittel werden ausführlich behandelt. Aber auch traditionelle asiatische Heilverfahren sowie weitere Tipps und Informationen fehlen nicht. Mit den vorgestellten Therapieformen werden Sie in der Lage sein, Ihren Blutdruck erfolgreich zu senken und das ganz ohne Medikamente und den damit verbundenen Nebenwirkungen. Als positive Begleiterscheinung steigern Sie Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Vitalität. Die blutdrucksenkenden Maßnahmen fördern die Selbstheilung Ihres Körpers, sind einfach anzuwenden und wissenschaftlich anerkannt.

weiterlesen

Bluthochdruck senken: Das 3-Typen-Konzept (GU Ratgeber Gesundheit)

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH/Annette Bopp, Thomas Breitkreuz - 10. September 2018

Bluthochdruck ist ein häufiges Leiden unserer Gesellschaft und führt als chronische Erkrankung häufig zu schwerwiegenden Herz-Kreislauf-Problemen. Aus diesem Grund ist eine effektive Therapie umso wichtiger. Dieser Ratgeber wird Ihnen helfen, die Krankheit und Ihren Körper besser zu verstehen. In dem Ratgeber „Bluthochdruck senken“ werden Ihnen drei Typen des Bluthochdrucks vorgestellt. Im Fokus der flexibel anwendbaren Behandlung stehen nicht nur Ernährung und Bewegung, sondern ebenfalls die Körper- wie auch Seelenpflege. Zudem werden konventionelle sowie anthroposophische Medikamente ins Behandlungskonzept integriert. Der erste Teil beschäftigt sich vor allem mit dem Zusammenhang von Bluthochdruck und Gesundheit. Sie lernen wissenswerte Fakten über die Bedeutsamkeit des korrekten Blutdrucks und Komplikationen kennen, die aus einer falschen Blutdruckregulation resultieren. In einem Test können Sie ermitteln, welcher Bluthochdruck-Typ Sie sind. Im darauffolgenden praktisch ausgerichteten Teil des Ratgebers finden sich individuelle Programme für die jeweiligen Typen: Stress-, Bauch- und Chaos-Typ. Sie erfahren mehr über typgerechte Ernährungskonzepte und eine möglichst achtsame Lebensweise. Ziel ist es, dass Sie nach der Ratgeberlektüre Ihr Stresslevel reduzieren und eine achtsame Lebensgestaltung übernehmen. Daher bietet Ihnen das Buch Bluthochdruck senken zahlreiche Tipps und Tricks u.a. zum richtigen Blutdruckmessen sowie zum gegebenenfalls nötigen Senken des Bluthochdrucks – für ein gesundes Leben voller Vitalität. .

weiterlesen

Die richtige Ernährung bei: Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes, Gicht, Cholesterin (GU Kompass Gesundheit)

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH/Andrea Pölt - 8. August 2015

Viele Erkrankungen wie Übergewicht, Diabetes, Cholesterin, Bluthochdruck und Gicht entstehen als Folge falscher Ernährung und mangelnder Bewegung. Beim gemeinsamen Auftreten von mehr als drei der genannten Krankheiten spricht man vom "Metabolischen Syndrom". Durch die richtige Auswahl und Menge von Nahrungsmitteln kann die Entstehung ernährungsbedingter Erkrankungen ganz einfach verhindert werden. Zusätzlich lassen sich Verlauf und Schweregrad durch Umstellung der Ernährungsgewohnheiten gezielt positiv beeinflussen. Der Kompass fasst alle grundlegenden und hilfreichen Informationen zum Thema Metabolisches Syndrom zusammen. Der Kern ist der Tabellenteil mit einer Auflistung von rund 1.500 Lebensmitteln. Das Ampelsystem bietet eine schnelle Übersicht. Anhand der farbigen Punkte lässt sich auf einen Blick erkennen, ob ein bestimmtes Lebensmittel bei der jeweiligen Erkrankung geeignet ist, man weniger davon essen sollte, oder am besten gleich die Finger davon lässt.

weiterlesen

Das große Kochbuch gegen Bluthochdruck: Alle wichtigen Informationen für eine blutdrucksenkende Ernährung. 130 Rezepte für die ganze Familie

Schlütersche Verlag/Sven-David Müller, Christiane Weißenberger - 28. Februar 2015

Wie bekomme ich meinen Bluthochdruck durch eine gezielte Ernährung in den Griff? Das große Kochbuch gegen Bluthochdruck informiert zuverlässig über die Krankheit und erklärt, wie Sie zu hohe Blutdruckwerte durch eine gesunde Ernährung positiv beeinflussen können. Mit viel Obst und Gemüse sowie weniger Fett, Fleisch und Süßigkeiten regulieren Sie Ihren Bluthochdruck. Gut sind Lebensmittel, die Magnesium und Kalium enthalten. Auf dieser Basis haben die Autoren Sven-David Müller und Christiane Weißenberger viele Lieblingsrezepte entschärft. Und: Sie zeigen, dass eine herzfreundliche Ernährung und Genuss keineswegs im Widerspruch stehen.

weiterlesen

BKK Dachverband ist für Organspende!

Das Thema Organspende ist gerade in aller Munde. Informieren Sie sich hier und laden Sie Ihren Organspendeausweis herunter.


mehr Informationen